magnetic Mischbettharz PREMIUM

Das erste Harz mit Qualitätszertifizierung

  • Zertifizierung überprüfbar per QR-Code
  • 100% nicht regeneriertes Harz
  • Vakuumverpackt für den Erhalt der Kapazität
  • Unterstützt die pH-Wertanhebung

Keine Kompromisse beim Harz!

Harz ist nicht gleich Harz. Optisch ist schlechtes Mischbettharz nicht von qualitativem hochwertigem Mischbettharz zu unterscheiden. Deshalb wird bei uns standardisiert im Labor überprüft, ob das Harz den hohen Anforderungen entspricht. Erst wenn es diese Prüfung bestanden hat, geht es in den Versand. Denn die Qualität des Mischbettharzes entscheidet über die Qualität des Heizungswasser und damit über die Langlebigkeit und Effizienz der Heizungsanlage. Hier ist es ganz besonders wichtig, keine Kompromisse einzugehen.

 

Aber was ist Mischbettharz überhaupt und warum benötige ich es für die Heizungswasseraufbereitung? Als Mischbettharz wird ein 2-Komponenten-Harz mit Anionen und Kationen bezeichnet. Durch das Mischbettharz werden dem Wasser Salze und Steinbildner entzogen und so die elektrische Leitfähigkeit (µS) gesenkt. Die Richtlinienreihe VDI 2035 schreibt genaue Werte für die Qualität von Heizungswasser vor, damit die Heizung störungsfrei funktionieren kann. Unter anderem eine Leitfähigkeit von unter <100 µS (salzarme Fahrweise). Diese Leitfähigkeit erreichen Sie nur mit einer Vollentsalzung mittels Ionenaustauscher (Mischbettharz).

Warum Mischbettharz PREMIUM?

  • Vakuumverpackt für den Erhalt der Kapazität
  • Optimales Mischungsverhältnis
  • Unterstützt die Eigenalkalisierung (pH-Wertanhebung)
  • Zertifizierung überprüfbar per QR-Code
  • Erfüllt die aktuellen Richtlinien und Normen

Das Verfahren der Vollentsalzung

Bei dem Verfahren der Vollentsalzung werden Härtebildner und Salze gebunden, das Endprodukt ist reines H2O (salzarmes Wasser unter 100μs Leitfähigkeit). Genau das, was moderne Heizungsanlagen brauchen. Durch demineralisiertes Wasser nimmt die Korrosionsgeschwindigkeit rapide ab, weil die Leitfähigkeit des Heizwassers sinkt. Somit kann ein 5x höherer Sauerstoffgehalt gegenüber rein enthärtetem Heizwasser oder Rohwasser toleriert werden.

 

Geprüfte Qualität - Für mehr Sicherheit

Die Qualität des Harzes entscheidet über die Qualität des Heizungswassers.  Hier ist es ganz besonders wichtig, keine Kompromisse einzugehen. Deshalb liefern wir nur Harz nach höchstem Qualitätsstandard. Da die Qualität von Mischbettharz optisch nicht ersichtlich ist, wird unser Mischbettharz PREMIUM bei jeder Charge einer internen Qualitätskontrolle unterzogen. Damit stellen wir sicher, dass unser Harz wirklich dem Standard entspricht, den wir versprechen.

 

Auf jeder vakuumierten Packung Mischbettharz ist dann ein QR-Code sowie ein Link zu finden, mit dem Sie sich das Qualitätszertifikat chargengerecht ansehen können.

Heizungswasser-Aufbereitung nach VDI 2035

Für die moderne Heiztechnik wird die Wasserqualität des Füllwassers immer wichtiger. Die Wasservolumen werden immer größer, die Wärmetauscher werden kompakter und empfindlicher. Die VDI Richtlinie 2035 nimmt hier deutlich Stellung. Sie verlangt zum einen Schutz vor Kalkablagerungen zum anderen aber auch Schutz vor Korrosion. Je geringer der Salzgehalt und damit die Leitfähigkeit des Wassers, desto geringer die Korrosionswahrscheinlichkeit.

 

Die VDI spricht hier deutliche Worte: Salzarmes bzw. demineralisiertes Wasser erfüllt die Anforderungen. Beim salzarmen Betrieb unter 100 µS/cm darf ein 5 mal höherer Sauerstoffgehalt im Wasser toleriert werden ohne das Korrosionsprobleme entstehen.Mit der magnetic Vollentsalzung produzieren Sie professionell und sicher vollentsalztes Wasser für Heizungsanlagen. Auch die VdTÜV empfiehlt die Verwendung von vollentsalztem Wasser als optimale Lösung zur Heizungswasseraufbereitung.

 

Bisher war jedoch die Handhabung auf der Baustelle sehr aufwendig. Dies ändert sich durch die magnetic Befüllstationen wesentlich. Die Befüllung ist bequem und einfach durchzuführen und wird mit einem Messcomputer überwacht. Damit haben Sie Sicherheit beim Befüllen und eine hohe Füllgeschwindigkeit von bis zu 1500 Liter/h.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.